CA

Civic Ambassadors

Im Rahmen des Projektes „Civic Ambassadors“ werden Jugendliche mit verschiedensten Backgrounds an demokratische Partizipationsmöglichkeiten und Willensbildungsprozesse herangeführt und durch die inhaltliche Auseinandersetzung für unterschiedliche Formen von Diskriminierung und gesellschaftlicher Ausgrenzung sensibilisiert.

Wie können wir unsere Gesellschaft gemeinsam gestalten? Wie stellen wir sicher, dass sich Menschen mit unterschiedlichen Merkmalen wie Herkunft, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung oder Behinderung gleichermaßen frei entfalten können?

Um verschiedene Perspektiven und Eindrücke zu bekommen, treffen wir Akteure wie z.B. den gemeinnützigen Verein Terre des Femmes e.V. oder Politiker*innen aus dem Berliner Abgeordneten Haus, die sich auf unterschiedlichen Ebenen gesellschaftlich engagieren.

Die Ergebnisse der inhaltlichen Workshops, Diskussionsrunden und Treffen der Jugendlichen werden in verschiedenen Medienformaten aufbereitet und präsentiert.

Ergänzt wird das Projekt durch Skateboard Workshops. In offener Atmosphäre haben die Jugendlichen die Möglichkeit sich gegenseitig kennenzulernen. Durch gemeinsame Lernerfahrungen werden soziale Barrieren schrittweise aufgelöst. So wird eine Vertrauensbasis geschaffen, auf welcher Grundlage wir gemeinsam über zum Teil sensible und persönliche Themen sprechen.


LZPB

Aktuelles zum Projekt

Civic Ambassadors

Civic Ambassadors29/09/2021

Civic Ambassadors - let's talk about ...

Mehr
Up Arrow