Inklusion

WCMX goes Berlin

Drop In e.V. ist ein gemeinnütziger Verein aus Berlin, der mit seinen Projekten Bildungs- und Integrationsarbeit mit Kultur- und Freizeitangeboten verbindet. Seit 2016 führt der Verein mit Unterstützung der Katarina Witt-Stiftung erfolgreich das Projekt WCMX goes Berlin durch. Das Ziel dieses Projektes ist es, ein regelmäßiges Angebot im Bereich des Wheelchairskating (WCMX) zu schaffen. Wir wollen den Rollsport für RollstuhlnutzerInnen öffnen und langfristig das Skateboardfahren inklusiver machen.

WCMX ist ein Aktionssport, bei dem sich Menschen mit dem Rollstuhl – ähnlich wie mit BMX-Rädern oder Skateboards – in Skateparks bewegen. Insbesondere in den Vereinigten Staaten erreicht dieser Sport mit eigenen Wettbewerben und Veranstaltungen bereits viele Menschen. In Deutschland steigert vor allem der Profi David Lebuser mit bundesweiten Workshops aktiv den Bekanntheitsgrad von WCMX.

Bereist 2016 konnte Drop In e.V. David Lebuser das erste Mal für WCMX nach Berlin holen. Auf einer Veranstaltung des Pfeffersports e.V. zeigte er allen Interessierten, wie man im Rollstuhl skaten kann.

Im Frühjahr 2017 fand dann gemeinsam mit David und knapp 20 TeilnehmerInnen der erste richtige Workshop im WCMX überhaupt in der Hauptstadt statt und bildete den Startschuss für die regelmäßigen WCMX-Sessions, die Drop In e.V. bis heute anbietet. Seitdem öffnen wir alle 14 Tage montags die Skatehalle Berlin für WCMX, schaffen einen Raum zum Ausprobieren neuer Fertigkeiten und zum gemeinsamen Lernen. Zusätzlich wurden immer wieder Events mit David Lebuser aber auch Treffen für die wachsende Berliner WCMX Community an verschiedenen Skateparks der Stadt organisiert.

Unter der Schirmherrschaft von Katarina Witt richtete Drop In 2019 für den Deutschen Rollstuhl-Sportverband die 2. Internationalen Deutsche WCMX Meisterschaft aus, bei der 20 Skater aus 4 Nationen antraten. In insgesamt 4 Divisionen wurde der Deutsche Meister/die Deutsche Meisterin vor einem begeisterten Publikum in der Skatehalle Berlin ausgefahren. Ausgiebig gefeiert wurde die Berlinerin Ronja Holze, die bei den Frauen gewann und sich somit den Titel der Deutschen Meisterin holte. Ronja zählt zu den aktivsten WCMXerInnen in Berlin und ist seit 2020 auch Teil des Drop In-Skateteams. Ihr Traum ist es, einmal die Weltmeisterschaft im WCMX zu gewinnen und wir hoffen, sie dabei unterstützen zu können.

Wer sich für kommende Veranstaltungen interessiert oder weitere Fragen zu WCMX goes Berlin hat, wendet sich bitte per Email an: ritterhoff@dropin-ev.de.

Das Team von Drop In e.V. und WCMX goes Berlin bedankt sich ganz herzlich für die großartige Zusammenarbeit mit der Katarina Witt-Stiftung und die kontinuierliche Förderung unserer Projekts vom Start bis heute!

 

Aktuelles zum Projekt

WCMX29.10

WCMX goes Berlin19/03/2019

Die 2. WCMX Championship

Mehr
Skateparks barrierefrei

WCMX goes Berlin18/05/2020

Skateparks barrierefrei gestalten

Mehr
Up Arrow